Heute ist der langersehnte Moment endlich da, wir erhalten die Schlüssel zu den neuen Brauräumlichkeiten. Von 60l pro Sud werden wir auf 600l pro Sud vergrössern. Mit dieser Menge können wir in Zukunft schneller und häufiger liefern. Wir hoffen natürlich, dass wir diese Menge dann auch bald verdoppeln dürfen.   Das neue Brauhaus ist schon bestellt und wird im Moment zusammen gebaut. Da wir mit der grösseren Braumenge nun natürlich mit unserem "2 Flaschen-auf-einmal-Eigenbau-Abfüllsystem" hinten und vorne nicht mehr nach kommen, sollte eine Abfüllmaschine und eine schnellere Etikettiermaschine her. Dazu machen wir ein Crowd Funding. Wir würden uns freuen, wenn Ihr uns alle dabei unterstützt, sei es in Gedanken, beim Weitererzählen, in dem Ihr fleissig unser Bier trinkt oder auch, in dem Ihr so an uns und unsere Vision der Barfuss Brauerei glaubt, dass Ihr Euch sogar am Crowd Funding beteiligen möchtet. Auf https://www.facebook.com/barfussbier/?fref=ts halten wir Euch auf dem Laufenden, wann wir loslegen werden.   Falls Du Dich...

Read More

Ich schulde Euch schon lange das Rezept des 7-Layer Dips. Dies ist ein Apero, welchen ich in den USA kennen und schätzen gelernt habe. Wie der Name schon sagt, besteht er aus 7 Schichten, eben: Layern. Diese kann man sich nach eigenem Gusto zusammenstellen. Mein 7Layer Dip hat folgende Schichten: Refried Beans (pürierte rote Bohnen mit mexikanischen Gewürzen) Saurer Halbrahm selbstgemachte Guacamole (Avocadomousse) Pico de gallo (selbstgemachte Tomatensauce mit frischen, gehackten Tomaten, Koriander, Chillis und Limettensaft) gehackter, grüner Salat geraffelter Käse (Cheddar oder falls keiner erhältlich geht auch Tilsiter) gehackte schwarze Oliven Alles aufeinander schichten und kühl lagern. Zum Dippen braucht es grosse, stabile Chips, z.B. Tortilla Chips oder Pitachips. Zum Trinken empfehle ich dazu unser Secret Service IPA. Eine wunderbare Geschmacksexplosion auf der Zunge und mal eine Alternative zu den 3-4 Standard Dips, welche man zu Weihnachten serviert. En Guete  

Read More

Dieses Wochenende (7./8.11.15) waren wir an den Unterländer Biertagen. Das Interesse an diesem Event war sehr gross und so fanden viele bierbegeisterte Menschen den Weg in die Chliriethalle. Auch wir fanden die Halle nach ein bisschen Suchen und stellten unseren selbstgezimmerten Barstand auf. Wie Ihr auf dem Bild seht, waren wir unheimlich "professionell" eingerichtet. Wir fanden aber, wir legen lieber bei unseren Bieren eine gute Professionalität an den Tag als dass wir das technisch ausgeküggelteste System am Stand haben. Was uns an technischem Firlefranz fehlte, machten wir aber locker mit den besten T-Shirts wieder wett. Auch unser Bier kam beim Publikum gut an, v.a. das Black Monkey Stout fand viele, neue Fans. Ab dem 20.November nehmen wir übrigens wieder Bestellungen für unser sehr süffiges Stout entgegen. Danke an Hugo und sein Team von Hammerbier (http://www.hobbybierbrauer.ch/) für einen sehr gelungen Event. Wir sind nächstes Jahr wieder dabei, dann finden wir die Halle bestimmt auch auf...

Read More

Immer wieder erhalten wir Anfragen, ob wir auch Events und Führungen durch die Brauerei machen würden.  Ja machen wir. Zwei beliebte Events sind  erstens die Degustation mit Biervortrag und zweitens der Flaschenabfüll- Polterabend (welche Flaschen am Ende mehr abgefüllt sind, überlassen wir Ihrer Fantasie). Der Biervortrag mit Degustation kann auf Englisch oder Deutsch gehalten werden, mit Apero oder ohne. In Kooperation mit dem Dorfmarkt Vita Plus in Wuppenau bieten wir auch Degustation mit Apero an. Die Degustation findet entweder bei uns im Wintergarten oder in der Rösselerbar vis a vis unserer Brauerei statt. Für den Polterabend kommt die Gruppe zu uns, der/die Polterer/in füllt ein Fass Bier in Flaschen ab, seine Gäste können sich unterdessen am Bier und Knabbereien genüsslich tun. Es besteht auch die Möglichkeit, dass die Kreativeren der Gruppe in der Zwischenzeit selber Etiketten gestalten. Bierdegustation und Vortrag sind bei diesem Packet natürlich auch inbegriffen. Das abgefüllte Bier kann später als Gastgeschenk...

Read More

Lange war es still in unserem Blog. Wir waren so mit Brauen beschäftigt, dass wir kaum nach kamen. Zudem waren wir noch 4 Wochen in Michigan. Dort haben wir natürlich ganz fleissig Forschung betrieben und uns von der sehr vielfältigen Craftbier Szene um Grand Rapids inspirieren lassen. Natürlich kam da der Genuss nicht zu kurz. Ich liebe es, wenn ich Genuss mit Nützlichem verbinden kann. "Oberon" und "Two hearted Ale" von Bell's sind schon lange Lieblingsbiere unseres Braumeisters. "Dragon Milk" der New Holland Brauerei ist auch immer ein Highlight. Genauso wie fast alle Biere der Arcadian Brauerei in Kalamazoo, neu für uns war das "Rapunzel Bier", ein super leckeres IPA. Eine Neuentdeckung waren auch die Brew brothers: http://braubeer.com/moojoos/ und die Alaskan Brewery: https://alaskanbeer.com/ Beide Brauereien haben uns mit ihren Kreationen überzeugt und wir werden bestimmt noch einige Flaschen dieser Brauereien köpfen..:-) Eigentlich wäre es doch mal eine Idee, eine Bier-Reise nach Michigan zu organisieren. Eine Rundreise...

Read More