Stout Chili gegen das kalte Wetter

Jan. 23, 2018

Im Moment haben wir wirklich verrücktes Wetter. Die einen frieren im nasskalten Regen, die anderen ersaufen fast unter den Schneemassen.

Da braucht es ein wärmendes Essen, welches die Seele wärmt. Auf Englisch heisst das so schön Comfortfood. Für unsere Familie bedeutet Winterzeit auch Chilizeit. Man kann es vegetarisch oder mit Fleisch kochen, je nach Vorliebe und je nach dem, was man gerade auch vorrätig hat.

Black Monkey Stout Chili

250g gehacktes Rindfleisch oder Sojahack (beides optional schmeckt auch ohne Fleisch oder Fleischersatz gut)

Je 1 Büchse gehackte Tomaten, Mais, rote Bohnen, andere Bohnen die Dir schmecken

2 Zwiebeln

je 1-2 Tl: Paprika, Cumin, rote Chiliflocken, frischen, gehackten Koriander

6Tl Chilipulver

Salz und Pfeffer nach Geschmack

1/4l Wasser

33cl Black Monkey Stout

Etwas Käse und sauren Halbrahm zum dekorieren

  • Rindsfleisch in tiefer Pfanne anbraten und aus der Pfanne nehmen
  • kleingehackte Zwiebeln im Rindssud anbraten und das gebratene Fleisch wieder hinzufügen
  • Büchsen nacheinander zum Fleisch geben
  • Gewürze beigeben
  • Wasser und Stout dazuleeren
  • alles 1h nur leicht köcherln lassen
  • Koriander je nach Geschmack beigeben und evt. noch weiteres Chili oder Salz beigeben

In Schüsseln servieren und mit geraffeltem Käse und Sauerrahm dekorieren

Dazu passt Reis oder ein leckeres Maisbrot.

Allfällige Resten kann man wunderbar in einem Wrap als Faijta am nächsten Tag servieren./media/CACHE/images/71521b67763b3575a6eb1d891db8e710.JPG

En Guete!

Share